Glossar der verwendeten Begriffe

Neuer Kunde? Gleich registrieren!
Glossar der verwendeten Begriffe
Das Das Glossar soll Ihnen helfen, sich mit Begriffen vertraut zu machen, die im Zusammenhang mit dem Unternehmen und Produktinhaltsstoffen verwendet werden. Sie können einen bestimmten Begriff finden, indem Sie auf den jeweiligen Anfangsbuchstaben klicken. Dadurch wird die Suche eingeschränkt und der Begriff lässt sich leichter finden. 

 

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

 

Gummi arabicum der Acacia Senegal - ein natürliches Derivat, das für die straffende Wirkung von Face LiftPowder and Activator verantwortlich ist.

ageLOC ® - Nu Skins® Anti-Aging-Plattform, zu der wissenschaftliche Erkenntnisse gehören, mit denen topisch angewendete Hautpflege- und oral eingenommene Nahrungsergänzungsprodukte entwickelt und vermarktet werden, die gezielt auf die Ursachen und Zeichen der Alterung wirken.

Nelkenpfeffer, gemahlener (Pimenta dioica): Traditionell von den Eingeborenen Mittelamerikas gegen hartnäckig trockene, spröde, rissige oder gerötete Haut an Fersen, Zehen und Fußseiten verwendet.

Aloe vera (Aloe barbadensis): Geschätzt aufgrund ihrer beruhigenden und pflegenden Eigenschaften.

Alpha-Liponsäure (Thioctsäure): Ein wirksames Antioxidans mit fett- und wasserlöslichen Eigenschaften. Hilft, Ungleichmäßigkeiten in der Hautbeschaffenheit und Spuren von Akne zu mildern.

Alpha-Hydroxy-Säure (AHS): Eine Säure, die die Zellerneuerung der Haut steigert und so dazu beiträgt, die Ausprägung feiner Linien und Fältchen zu mildern und ein glatteres, klareres Hautbild zu fördern.

Aminosäure: Ein Baustein von Proteinen. Der Körper verwendet mehr als 20 verschiedene Aminosäuren zur Bildung verschiedener Proteine im Muskelgewebe, in Haar, Haut, Blut und anderen Geweben.

Aminogen ®: Eine wissenschaftliche Selektion aus 16 verschiedenen Aminosäuren, die der Haut essentielle Proteinbausteine für jugendliches Aussehen liefern.

Antioxidatives Abwehrsystem: Das körpereigene System zum Schutz vor freien Radikalen. Antioxidantien wirken synergetisch, wobei einige direkt die Bildung von freien Radikalen hemmen und einige die antioxidativen Eigenschaften anderer wiederherstellen.

Antioxidans: Eine Verbindung, die hilft, freie Radikale zu neutralisieren. Viele gebräuchliche Nährstoffe haben antioxidative Eigenschaften.

AP24®: Ein patentierter Inhaltsstoffkomplex zur Zahn-/Mundpflege mit Dimeticon und Tensiden, die dafür sorgen, dass Ihre Zähne sich glatt und sauber anfühlen.

Arginin: Eine Aminosäure, die zur Beruhigung der Haut beiträgt. Ermöglicht von Stress gezeichneter Haut, sich zu erholen.

arNOX: Ein starker Erzeuger freier Radikale, der auf der Oberfläche von Zellen innerhalb des Körpers zu finden ist. Bei arNOX handelt es sich um ein altersbezogenes Enzym, das als eine der Ursachen der Hautalterung gilt. Die Menge an arNOX im menschlichen Körper wirkt sich erwiesenermaßen auf das äußere Erscheinungsbild eines Menschen aus.

arSuperMarker: Altersbezogener Supermarker oder "arSuperMarker" ist ein von Nu Skin® geprägter Begriff, der die Bestandteile der Körperchemie beschreibt, die beeinflussen, wie wir altern.

Ascorbinsäure: Reines Vitamin C. Ein Antioxidans, das die Körperzellen schützt, zum Erhalt gesunder Haut beiträgt und als Teil der körpereigenen Abwehrkräfte notwendig ist.

Astaxanthin: Ein Carotinoid, durch das Lachs, Hummer, Shrimps und Krill ihre rote/rosa Farbe erhalten. Im Gegensatz zu Beta-Carotin besitzt Astaxanthin zwei weitere funktionelle Gruppen.

Ava puhi-Extrakt (Zingiber zerumbet, Ingwergewächs): Nektar aus dem Blütenstand der Ava puhi-Pflanze. Wird von den Polynesiern seit Jahrhunderten verwendet, um das Haar weich und geschmeidig zu pflegen.

ANFANG

Babassu-Öl (Orbignya oleifera): Wird aus den Kernen der Babassu-Palme gewonnen. Wird in Südamerika seit Generationen von einheimischen Kulturen als natürliche
Feuchtigkeitspflege verwendet.

Babassu-Puder (Orbignya phalerata): Seit Jahrhunderten zermahlen die Südamerikaner Babassu-Nüsse zu einem feinen, seidigen Pulver, das sie für ihre Nahrung verwenden. Heute wird es auch zum Aufsaugen von Feuchtigkeit auf der Haut benutzt.

Bambusextrakt: Eine wirkungsvolle Mischung aus Anti-Aging-Bestandteilen (kombiniert mit Erbsenextrakt und Glucosamin), die nachweislich feine Linien und Falten mindert und die Zellerneuerung erhöht, wodurch die Haut sichtbar jünger aussieht.

Bentonitlehm: Dieser natürliche Lehm aus Vulkanasche exfoliert und befreit die Haut wie ein Magnet von abgestorbenen Hautzellen und Giftstoffen, die sie fahl und matt aussehen lassen, und sorgt so für einen frischen, strahlenden Teint.

Beta-Carotin: Ein sekundärer Pflanzenstoff mit antioxidativer Wirkung, der bei Bedarf im Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Beta-Carotin ist das Farbpigment, das in vielen Früchten und Pflanzen vorkommt.

Biophotonik: Ein Forschungsbereich, bei dem Licht für die Messung von Biomarkern in lebenden Organismen verwendet wird.

Bioverfügbarkeit: Gibt an, wie gut ein mit der Nahrung zugeführter Nährstoff absorbiert, vom Körpergewebe aufgenommen und für seine spezifischen Funktionen genutzt wird.

Bioflavonoide: Eine Gruppe von wasserlöslichen Antioxidantien, die als Pigmente in zahlreichen Obst- und Gemüsesorten vorkommen.

Borretschsamenöl: Eine hervorragende Quelle von Gamma-Linolsäure (GLA), einer essentiellen mehrfach ungesättigten Fettsäure, die in biologisch aktive Substanzen umgewandelt werden kann, die regulierende Funktionen haben und an vielen Körperfunktionen beteiligt sind.

Braune Meeresalge: Reich an Mineralien sowie Aminosäuren und Antioxidantien. Fördert die Absorption von Feuchtigkeit und verhindert ihren Verlust.

Klettenwurzelextrakt (Arctium lappa): Wird seit langem verwendet, um gereizte Gesichtshaut zu beruhigen. Vitamin-B-Komplex: Wasserlösliche Vitamine, die den normalen Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Proteinen unterstützen.

ANFANG

Kaktus: Ein Extrakt, der die Haut frisch und strahlend aussehen lässt.

Karottenextrakt (Daucus carota sativis): Enthält natürliches Provitamin A und fördert ein gesund aussehendes Hautbild.

Calcium: Der Mineralstoff, der im Körper in der größten Menge vorkommt. Calcium ist notwendig für gesunde Knochen, kräftige Zähne, eine funktionierende Nervenübertragung, Muskelkontraktionen, normale Blutgerinnung, Stoffwechselfunktionen zur Energiegewinnung und viele andere physiologische Funktionen.

Carotinoide: Eine wichtige Kategorie fettlöslicher Antioxidantien. Treten in der Natur weitverbreitet auf und sind größtenteils für die rote, orange und gelbe Farbe von Obst und Gemüse verantwortlich. Zu den Carotinoiden gehören beispielsweise Beta-Carotin, Lycopin, Lutein und Astaxanthin.

Karottenextrakt (Daucus carota sativis): Enthält natürliches Provitamin A und fördert ein gesund aussehendes Hautbild.

Fettsäure-Cetylester: Vollkommen natürliche Ester-Form einer mit Alkohol behandelten Fettsäure, die vom Körper als Emulgierungs- und Schmiermittel verwendet wird.

Kamillenextrakt (Anthemis nobilis und Chamomilla recutita): Bekannt für seine beruhigende, pflegende und die Haut weich machende Wirkung.

Chinesische Bittergurke: Gehört zur Familie der Momordica. Wird auch als Gâc-Frucht bezeichnet. Sie ist eine nährstoffreiche Frucht aus Südostasien, die hohe Mengen an Carotinoiden enthält.

Lycium chinense: Eine kleine rote Superfrucht, die Antioxidantien wie Zeaxanthin, Flavonoide, Beta-Carotin und Vitamin C enthält.

Citrus aurantium amara: Von zahlreichen Kulturen in China und in der Karibik, insbesondere in Haiti, als erfrischendes, natürliches Deodorant verwendet. Citrus aurantium amara stammt aus China und kam im elften Jahrhundert nach Europa. Die Frucht der Citrus aurantium amara (eine kleine Orange, die auch als „Sevilla-Orange“ bezeichnet wird) war nicht nur wegen ihres köstlichen süß-sauren Geschmacks sehr beliebt, sondern wurde auch aufgrund ihres erfrischenden Dufts und ihrer desodorierenden Eigenschaften sehr geschätzt.

Clematis vitalba-Blätter: Werden seit Generationen von den Ureinwohnern Nordamerikas zur Linderung trockener, schuppender Haut verwendet.

Coenzym Q10 (CoQ10 oder Ubichinon): Ein wichtiges Antioxidans, das andere Antioxidantien im Netzwerk regeneriert und unterstützt. Auf der Haut aufgetragen, unterstützt Coenzym Q10 die essentielle Energieproduktion in den Zellen für ein strahlendes, jugendliches Aussehen. Nahrungsergänzungsprodukte mit Coenzym Q10 fördern dazu die interne Energieproduktion der Zellen und tragen so zu einem gesunden Herz-Kreislauf-System bei.

Kollagen: Ein Protein, das der Haut und anderen Gewebestrukturen im Körper Struktur, Festigkeit und Elastizität verleiht.

Colostrum: Ist die Erstmilch der Mutter nach der Geburt. Unterscheidet sich von normaler Milch insofern, als dass Colostrum eine höhere Konzentration von Proteinen enthält, die das Immunsystem unterstützen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Rindercolostrum auch Immunvorteile für den Menschen hat.

Farblose Carotinoide (Extrakt aus Dunaliella salina): Einzigartige Antioxidantien, die aus Algen des Mittelmeers gewonnen werden. Stärken den Schutz der Haut gegen aggressive Umwelteinflüsse.

Kupfer: Ein essentielles Spurenelement, das wichtig für die Funktion vieler Enzyme ist. Unterstützt den Transport von Eisen im Körper und die Bildung von Kollagen und Knochengewebe.

Chinesischer Raupenpilz (Cordyceps sinensis): Ein Pilz, der in China seit langem für seine die Vitalität und Ausdauer fördernden Eigenschaften geschätzt wird.

Cordyline terminalis: Die Blätter der hawaiianischen Ti-Pflanzen werden von den Polynesiern seit Jahrhunderten wegen ihrer hautberuhigenden Eigenschaften geschätzt.

Cortex: Umgibt den Haarkern. Der Cortex verleiht dem Haar seine speziellen Eigenschaften wie Elastizität oder Locken. Er enthält zudem das Haarpigment Melanin, das im Follikel produziert wird.

Baumwollblütenextrakt: Glättet die Cuticula, bewahrt die Keratinstruktur und spendet dank sieben aktiv synergetisch wirkenden Oligosacchariden natürliche Feuchtigkeit.

CS7: Glättet die Cuticula für mehr Glanz, der auch nach mehrmaligem Haarewaschen erhalten bleibt.

Cuticula: Ist der äußerste Teil des Haarschafts. Sie hat großen Anteil an der mechanischen Kraft der Haarfaser. Die Cuticula besteht aus flachen, sich überlappenden Zellen, vergleichbar mit Dachziegeln, und schützt das Innere des Haarschafts vor Beschädigungen.

ANFANG

DHS (Docosahexaensäure): Eine essentielle Omega-3-Fettsäure, die wichtig für ein gesundes Nervensystem ist. Fischöl ist eine gute DHS-Quelle.

Di- und Tri-Peptide: Werden aus hydrolysiertem Reisprotein gewonnen. Verbessern den Erholungsprozess der Haut nach Belastung und regen die Zellerneuerung sowie den Aufbau von Hautproteinen für straffere Haut mit weniger Linien und Falten an.

DNA oder DNS (Desoxyribonukleinsäure): Das genetische Material, das in fast allen Zellen des menschlichen Körpers zu finden ist. Die DNA enthält die genetischen Informationen, die notwendig für die Entwicklung und den Erhalt eines Organismus sind. Sie besteht aus einem eng zusammenliegenden doppelten Strang, der Doppelhelix.

Elektrolyte: Geladene Atome, die elektrischen Strom in biologischen Flüssigkeiten leiten können und daher für Nervenimpulse und Muskelkontraktionen notwendig sind.

EPS (Eicosapentaensäure): Eine essentielle Omega-3-Fettsäure, die wichtig für ein gesundes Nerven- und Herz-Kreislauf-System ist. Fischöl ist eine gute EPS-Quelle.

Ethocyn®: Patentierter Anti-Aging-Inhaltsstoff, der den Elastingehalt der Haut erhöht – die Schlüsselkomponente für feste Haut.

Ethnobotanische Pflanzen: Pflanzen, die von Urvölkern aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften für die Haut- und Haarpflege genutzt werden.

Eukalyptus: Wirkt zusammen mit Menthol und Pfefferminzöl kühlend und belebend auf die Haut und sorgt für einen erfrischenden Duft.

Nachtkerzenöl (Oenothera biennis): Eine Quelle an Linol- und Gamma-Linolsäuren, die nützliche Fettsäuren sind.

ANFANG

Flavonoide: Eine wichtige Kategorie der antioxidativen Phytonährstoffe. Man schätzt, dass in Lebensmitteln und Getränken über 600 verschiedene Flavonoide stecken. Dazu zählen die Catechine im grünen Tee, Zitrusbioflavonoide, Quercetin, Isoflavone aus Soja, Traubenkernextrakt und Resveratrol.

Leinsamenlignane: Phytonährstoffe, die vor allem im ganzen Leinsamen vorkommen. Leinsamenlignane können einen positiven Einfluss auf die Gesundheit in der Menopause haben.

Freie Radikale: Im Körper vorhandene instabile Moleküle, die benachbarte Moleküle angreifen und beschädigen und dadurch eine sich fortsetzende Kettenreaktion auslösen, durch die freie Radikale gebildet und weitere Moleküle beschädigt werden. Diese Kettenreaktionen können die Zellmembranen, die DNA und Gewebeproteine beschädigen.

ANFANG

Gene: Die Grundeinheit des Erbguts in lebenden Organismen. Gene sind funktionelle Sektionen der DNA, die Informationen zur Bildung, zum Erhalt und zur Regeneration von Zellen enthalten und die genetischen Merkmale an die Nachkommen weitergeben. Einige dieser Merkmale wie die Augenfarbe oder die Anzahl der Gliedmaßen sind sofort sichtbar. Doch einige Merkmale wirken sich erst später aus, beispielsweise wie schnell man altert oder was die Gesundheit betrifft.

Ginkgo biloba: Ein pflanzlicher Extrakt aus dem Ginkgo-Baum, der für seine starken antioxidativen Eigenschaften bekannt ist.

Ginkgo-Flavonglykoside: Eine Gruppe von Phytonährstoffen aus den Blättern des Ginkgo biloba. Ginkgo-Flavonglykoside sind bekannt für ihre antioxidativen Eigenschaften.

Gluconolacton: Eine Poly-Hydroxy-Säure, die natürlich in den Hautzellen vorkommt. Ihre Molekularstruktur macht sie zu einem sanften, die Haut nicht reizenden Inhaltsstoff. Klinischen Nachweisen zufolge liefert sie antioxidativen Schutz, spendet Feuchtigkeit, stärkt die Schutzbarriere der Haut und wirkt so der Hautalterung entgegen.

Glukosamin: Eine wirkungsvolle Mischung aus Anti-Aging-Bestandteilen (kombiniert mit Erbsen- und Bambusextrakten), die nachweislich feine Linien und Falten mindert und die Zellerneuerung erhöht, wodurch die Haut sichtbar jünger aussieht.

Traubenkernextrakt (Vitis vinfera): Ein wirksames Antioxidans. Schützt vor freien Radikalen.

Grüner Tee (Camellia oleifera und Camellia sinensis): Ein Antioxidans, das gereizte Haut beruhigt und zu einem gleichmäßigeren Hautton beiträgt. Grüner Tee enthält hohe Mengen an Polyphenol-Antioxidantien. Auch Thea sinensis-Extrakt genannt.

ANFANG

Hitzeschockproteine: Eine einzigartige Technologie, die den hauteigenen Schutz vor Belastung durch Hitze und UV-Strahlung stärkt und so sicherstellt, dass die Zellen gesund bleiben.

Hibiskusblütenextrakt (Hibiscus rosasinensis): Wird in Polynesien, Südostasien, Mittel- und Südamerika für einen Aufguss zur sanft reinigenden und beruhigenden Pflege verwendet.

HMW-Komplex: Diese exklusive Inhaltsstoffkombination von Nu Skin® setzt sich aus Hypnea musciformis-, Beifuß- und Weidenröschenextrakten zusammen. Wirkt lindernd und hautberuhigend.

Rosskastanie (Aesculus hippocastanum): Extrakt aus einem Blüten tragenden Baum, der die Haut kräftigt und belebt.

Hyaluronsäure: Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und kommt auch natürlich in unserer Haut vor. Wurde für ihre Eigenschaft ausgewählt, Feuchtigkeit auf der Hautoberfläche zu binden.

Hydroxytyrosol: Ein in kaltgepresstem nativem Olivenöl enthaltenes Polyphenol, das freien Radikalen entgegenwirkt und für eine glatte, makellose Haut sorgt.

ANFANG

IBR-Dormin® (Extrakt aus Narcissus tazetta): Eine natürliche Substanz aus der Zwiebel der Narzisse. Verstärkt wissenschaftlichen Nachweisen zufolge die Lebensdauer der Zellen und so den natürlichen Schutzmechanismus der Haut gegen aggressive Umwelteinflüsse.

Eisen: Ein Mineral, das für den Sauerstofftransport der roten Blutkörperchen benötigt wird und auch an der Zellteilung beteiligt ist sowie die Immunfunktionen unterstützt.

Immunglobuline: Allgemeiner Ausdruck für Antikörper. Alle Säugetiere produzieren als Reaktion auf fremde Substanzen diese speziellen Eiweiße.

ANFANG

Springkraut: Heimisch in Nordamerika und von den amerikanischen Ureinwohnern traditionell verwendet, um die Haut zu beruhigen und Reizungen zu lindern.

Hiobstränengrasextrakt (Coix Lacryma-Jobi): Wird aus Ziergras-Samen gewonnen. In Asien seit langem zur Beruhigung der Haut verwendet.

Jojobaöl (Simmondsia chinensis): Ein natürlicher Feuchtigkeitsspender aus den Samen eines Wüstenstrauchs, der für zarte Haut und geschmeidig weiches Haar sorgt.

Kaolin: Eine natürliche Tonerde, die überschüssige Hautfette und andere Unreinheiten der Haut absorbiert.

Kelpadelie-Extrakt (Macrocystis pyrifera): Extrakt aus braunem Meereskelp. Fördert den Erhalt jugendlicher Kollagen- und Elastinstrukturen für gesund aussehende Haut.

Krillöl: Ein Meeresöl, das eine natürliche Zusammensetzung aus Phospholipiden bietet, die einen hohen Anteil der essentiellen Fettsäuren EPS und DHS haben.

Milchsäure: Siehe Alpha-Hydroxy-Säure.

Lactobionsäure: Eine Poly-Hydroxy-Säure, die von Natur aus in Hautzellen vorkommt. Klinischen Nachweisen zufolge hat sie eine zellerneuernde Wirkung und verbessert den Ton bzw. die Struktur der Haut, ohne diese zu reizen.

Lavendelextrakt (Lavandula angustifolia): Wird von alters her als reinigender Inhaltsstoff verwendet.

Süßholzextrakt (Glycyrrhiza glabra): Beruhigt die Haut und verbessert das Erscheinungsbild bei Hautverfärbungen.

Lipocarotine: Eine hoch-bioverfügbare Matrix aus Carotinoiden und Fettsäuren in der Gâc-Frucht. Die Fettsäuren in den Lipocarotinen ermöglichen eine wirksame Absorption und den Transport der Carotine.

Lutein: Ein gelbes Carotinoid, das in zahlreichen Obst- und Gemüsesorten vorkommt. Hohe Konzentrationen finden sich in der Retina, die dadurch einen antioxidativen Schutz erhält, bei dem die schädlichen Auswirkungen von energiereichem blauen und fast ultravioletten Licht gefiltert werden.

ANFANG

Magnesium: Ein für die Knochenstruktur und die Zellteilung wichtiges Mineral, das auch am Energiestoffwechsel, an der Neurotransmission und der Muskelkontraktion beteiligt ist.

Mandelsäure: Eine aus Pflanzen gewonnene Alpha-Hydroxy-Säure. Durch die leicht exfolierenden Eigenschaften hilft sie, die Spuren vergangener Pickel zu mindern, und sorgt für ein glatteres und klareres Hautbild.

Mangan: Ein ernährungsphysiologisch wertvolles Mineral, das von zahlreichen Enzymen, z. B. Mangansuperoxid-Dismutase, benötigt wird. Spielt eine Rolle bei Stoffwechselfunktionen zur Energiegewinnung, bei der Entwicklung der Knochen und beim oxidativen Schutz.

Ringelblumenextrakt: Ein Extrakt, der zur Beruhigung und Pflege der Haut beiträgt.

Meereskieselalgen (Diatomeenerde): Feine Partikel aus Planktonalgen, die zur sanften Beseitigung abgestorbener Hautzellen verwendet werden.

Meeresfischölextrakt: Ein Öl, das reich an EPS und DHS, Omega-3- und Omega-9-(Öl)-Fettsäuren und hochwirksamen Antioxidantien wie Vitamin E ist.

Wiesenschaumkrautsamenöl (Limnanthes alba): Sorgt auf natürliche Weise für geschmeidige Haut. Spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut.

Ackerminze: Natürliche, wilde Minze, die die Haut kühlt und belebt. Wird von Stämmen der Ureinwohner Südwestamerikas verwendet.

Mikronährstoffe: Nährstoffe, die wir nur in geringen Mengen brauchen, wie Vitamine und Mineralstoffe. Mikronährstoffe werden für Hunderte Körperfunktionen gebraucht.

Mineralstoffe: Für die Ernährung wichtige Mikronährstoffe, da sie vom Körper nicht produziert werden können. Sie fungieren als Cofaktoren bei zahlreichen Reaktionen und helfen bei der Bildung wesentlicher Antioxidantien im Körper.

Kleinblütige Königskerze (Verbascum thapsus): Eine im Südwesten Amerikas heimische Blütenpflanze, die von den Ureinwohnern Amerikas wegen ihrer beruhigenden Wirkung verwendet wird.

Pilzextrakt (Fomes officinalis): Ein natürliches Adstringens, das die Hautstraffheit und -festigkeit nachweislich verbessert und die Größe der Poren verringert.

ANFANG

NaPCA (Natrium-PCA): Ein Feuchtigkeitsspender, der Feuchtigkeit anzieht und in der Haut bindet.

Natürliche Killerzellen: Spezialisierte Immunzellen, die von bestimmten unerwünschten Zellen im Körper stark angezogen werden.

Natürliche Sterole: Haben ein hohes Wasserspeichervermögen und sorgen dafür, dass sich die Haare glatt und mit Feuchtigkeit versorgt anfühlen.

Nu Skin Force for Good Foundation®: Eine gemeinnützige Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, eine bessere Welt für Kinder zu schaffen, und zwar durch die Bewahrung von indigenen Kulturen, den Schutz gefährdeter Ökosysteme, die Finanzierung der medizinischen Erforschung von schweren Krankheiten und die Bereitstellung von humanitärer Hilfe. Von jedem verkauften Produkt von Epoch®, der ethnobotanischen Produktreihe von Nu Skin®, gehen 0,25 US-$ an die Stiftung.

ANFANG

Östrogenartig: ist eine Substanz dann, wenn sie mindestens eine östrogen-ähnliche Wirkung hat. Phytoöstrogene haben die Fähigkeit, nützliche östrogenartige Effekte zu entfalten – ohne die negativen Auswirkungen von Östrogenen.

Oligopeptid: Fördert die Produktion von Kollagen für vollere Lippen und eine bessere Definition der Lippenkonturen.

Omega-3-Fettsäuren: Eine von zwei Klassen von Fettsäuren, die für die Ernährung des Menschen wichtig sind (die andere ist Omega-6). Die Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPS) und Docosahexaensäure (DHS) sind wichtig für eine normale Immunfunktion, Herz-Kreislauf-Gesundheit, die Erhaltung eines normalen Blutdrucks, die Gehirnfunktionen und eine gesunde Haut.

Oxidation: Eine Reaktion der Körperzellen auf die Wirkung freier Radikale. Mit der Zeit werden oxidierte Zellen schwächer und ihre Fähigkeit, sich selbst zu replizieren, nimmt ab.

ANFANG

Panthenol: Gehört zur Gruppe der B-Vitamine. Ein revitalisierender Feuchtigkeitsspender und Pflegestoff für Haut und Haare.

Palmitoyl-Pentapeptid-3: Sendet Signale zur Umkehr des Alterungsprozesses an die Kollagen produzierenden Zellen. Dies hilft, mäßig ausgeprägte bis tiefe Linien zu mildern.

Papain: Ein Enzym aus der tropischen Papaya-Frucht, das verstopften Poren entgegenwirkt.

Erbsenextrakt: Eine wirkungsvolle Mischung aus Anti-Aging-Bestandteilen (in einer Kombination mit Bambusextrakt und Glukosamin), die nachweislich feine Linien und Falten mindert und die Zellerneuerung erhöht, wodurch die Haut sichtbar jünger aussieht.

Pfefferminzöl (Mentha piperita): Ein natürliches, pflanzliches Öl, das auf die Haut kühlend, belebend und anregend wirkt.

Phosphatidylcholin: Wird aus Soja gewonnen. Trägt zum Schutz der Zellmembranen sowie zur Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushaltes der Haut bei.

Phospholipide: Bilden einen Großteil der Zellmembran in allen Körperzellen. Sie sind wichtig für alle wesentlichen Zellprozesse und tragen zu einer normalen Hirnfunktion bei.

Photosome: Aus Meeresplankton gewonnene DNA-Enzyme. Sie schützen und unterstützen den hauteigenen DNA-Reparaturprozess und helfen, die Zeichen von Sonnenschädigung zu reparieren. Lipid-Einkapselung bietet verbesserte Bioverfügbarkeit.

Phytoöstrogene: In einigen Pflanzen vorkommende östrogenähnliche Stoffe. Phytoöstrogene haben eine sanfte, östrogenähnliche Wirkung. Sie binden sich an die Östrogenrezeptoren im Körper und regulieren so die Wirkung der körpereigenen Östrogene.

Phytonährstoffe: Pflanzenkomplexe mit gesundheitsfördernden Eigenschaften wie einer antioxidativen Wirkung. Zu den Phytonährstoffen zählen Isoflavone, Carotinoide, Flavonoide und Catechine.

Kiefernzapfenextrakt: Ein Extrakt, der die Haut frisch und strahlend aussehen lässt.

Pistazienöl (Pistacia vera): Ein an Fettsäuren reiches Nussöl, das die Haut zart macht und mit Feuchtigkeit versorgt.

Poly-Hydroxy-Säuren (PHA): Siehe Gluconolacton und Lactobionsäure.

Polymertechnologie: Ermöglicht eine feste, jedoch absolut leichte, cremige Konsistenz des Abdeckmittels, das dadurch lang anhaltend abdeckt und je nach Bedarf vorsichtiger oder stärker aufgetragen werden kann, ganz ohne Zusatz von Vaseline oder schweren Wachsen.

Polyphenole: Eine Gruppe von Pflanzenchemikalien, von denen einige antioxidative Eigenschaften haben. Polyphenole kommen in der Schale einiger Früchte vor und in grünem Tee in Form von Catechinen.

Granatapfel: Eine intensiv rote Frucht mit vielen Samen, die ursprünglich aus Persien kommt. Eine Quelle von Antioxidantien, die ein gesundes Immun- und Herz-Kreislauf-System unterstützen.

Kalium-Ascorbyltocopheryl-Phosphat: Ein hochwirksames Antioxidans, das durch die Verbindung der Vitamine C und E gebildet wird und dadurch über eine verstärkte Fähigkeit zur Bekämpfung freier Radikale verfügt.

Premocin ™: Eine geschützte Inhaltsstoffkombination, durch die die Inhaltsstoffe von Tru Face® Produkten dorthin transportiert werden, wo sie ihre Wirkung am effektivsten entfalten können.

Pro-Kollagenpeptide: Senden Signale zur Umkehr des Alterungsprozesses an die Kollagen produzierenden Zellen. Dies hilft, mäßig ausgeprägte bis tiefe Linien zu mildern.

Proteine: Verbindungen aus Aminosäuren, die Kohlenstoff-, Wasserstoff-, Sauerstoff-, Stickstoff- und zuweilen auch andere Atome enthalten. Proteine werden vom Körper zum Aufbau von Gewebe genutzt und sind in Fleisch, Eiern, Milchprodukten, Nüssen, Getreide, Obst und Gemüse enthalten.

Proteolytische Enzyme: Eine Gruppe von Enzymen, die aus Pflanzen extrahiert werden; z. B. aus Ananas und Papaya.

Kürbisenzyme (Lactobacillus/Curcurbita pepo-Frucht-Ferment-Extrakt): Proteolytische Enzyme aus dem Kürbis, die zur Exfolierung und Ablösung abgestorbener Hautzellen beitragen.

ANFANG

Quadrinone: Eine patentierte, natürlich vorkommende Substanz, die klinischen Studien zufolge gereizte Haut beruhigt und Rötungen, Juckreiz und Brennen lindert.

Quercetin: Gehört zu den Flavonoiden, die am besten und intensivsten erforscht wurden und in Obst und Gemüse vorkommen. Bekannt für seine vielfältigen Vorteile für die Gesundheit, u.a. für das antioxidative Schutzsystem, die Zellen und das Herz-Kreislauf-System.

Reishi-Pilz oder glänzender Lackporling (Ganoderma lucidum): Dieser Pilz wird in China seit über 2000 Jahren zur Unterstützung des körpereigenen Immunsystems genutzt.

Retinol: Eine reine Form von Vitamin A; glättet feine Linien und Falten und sorgt für ein klareres Hautbild und einen strahlenden Teint.

Rutin: Ein Flavonoid, das in vielen Pflanzen und in Obst und Gemüse vorkommt. Bietet antioxidative Unterstützung und trägt zum Erhalt eines gesunden Herz-Kreislauf-Systems bei.

ANFANG

Saccharidisomerate: Binden Feuchtigkeit in der Haut, reduzieren Trockenheit und verleihen der Haut ein gesundes Strahlen.

Salicylsäure: Eine Beta-Hydroxy-Säure, die zur Abschilferung der Haut beiträgt. Wird sowohl wegen ihrer Anti-Aging- als auch Anti-Akne-Eigenschaften verwendet.

Seekelp: Beruhigt und pflegt die Haut.

SeaLastin (Extrakt aus Chlorella Vulgaris, Grünalge): Wird aus vor der französischen Küste wachsenden Algen gewonnen. Trägt zum Schutz der hauteigenen Stützstrukturen bei.

Selen: Wichtig für die Funktion des Enzyms Glutathionperoxidase, das zum Schutz der Zellbestandteile vor oxidativen Schäden beiträgt, die durch freie Radikale aus Wasserstoffperoxid verursacht werden.

Sheabutter (Butyrospermum parkii): Reichhaltige, weich pflegende Substanz, die die natürliche Funktion der Haut als Schutzbarriere verstärkt und den Feuchtigkeitsgehalt erhöht.

Sanddorn: Eine kleine orange oder gelbe Beere, die eine einzigartige natürliche Quelle an Carotinoiden, Tocopherolen, Vitamin C und Flavonoiden darstellt. Ist außerdem reich an verschiedenen anderen Vitaminen wie B1, B2 und Vitamin K.

Sisku’pas oder Westamerikanische Hemlocktanne (Tsuga heterophylla): Wird von indigenen Völkern in der nordwestlichen Pazifik-Region aufgrund ihrer hautberuhigenden Wirkung verwendet.

Haut-Carotinoid-Wert (HCW): Der vom Pharmanex® BioPhotonic Scanner erzeugte Wert. Der HCW gibt Auskunft über die Menge Ihrer Haut-Carotinoide. Er ist ein wichtiger Indikator für den Status des antioxidativen Abwehrsystems Ihres Körpers.

Sojalipide (Glycine soja): Schützen die empfindliche Feuchtigkeitsbarriere der Haut. Sorgen dafür, dass die Haut Feuchtigkeit speichern kann und zart bleibt.

Squalan: Wird aus Olivenöl gewonnen. Aufgrund seiner chemischen Struktur, die der des Hauttalgs ähnelt, ist es für die Haut ein hochwirksamer Pflegestoff.

Erdbeerextrakt (Fragaria vesca): Beruhigt die Haut und verfeinert die Poren.

Sonnenschutzmittel: Wirkstoff, der Schädigungen durch Sonneneinwirkung vorbeugt, indem er schädliche UV-Strahlen absorbiert.

Nahrungsergänzung: Die Aufnahme von nützlichen Nährstoffen in Form von Kapseln, Tabletten, Pulver oder flüssig zur Ergänzung einer gesunden, ausgewogenen Ernährung.

ANFANG

Tēgreen 97® (Camellia sinensis, Teepflanze): Ein exklusives Pharmanex® Antioxidans, das hilft, die Haut vor Oxidationsschäden durch freie Radikale zu schützen.

Terpenlactone: Sind nicht-flavonoide Phytonährstoffe aus Ginkgo biloba. Sie sind bekannt dafür, den Blutkreislauf im Gehirn und die mentalen Funktionen zu unterstützen.

Theobroma cacao (Kakao)-Extrakt: Ein pflanzlicher Extrakt, der reich an Theobromin ist, das nachweislich Gewichtsverlust fördert.

Theobromin: Enthält ein Molekül, das gezielt auf ein bestimmtes Enzym in Fettzellen wirkt. Dies kann beim Aktivieren der Fettspaltung helfen.

Tocopherol: Reines Vitamin E, eines der wirksamsten Antioxidantien. Trägt zum Schutz der Haut vor freien Radikalen bei.

Spurenelemente: Mineralien, die wichtig für die physiologischen Funktionen sind, aber nur in sehr kleinen Mengen benötigt werden. Dazu gehören z. B. Eisen, Zink, Kupfer und Selen.

Tricalgoxyl® (sulfatierte Oligosaccharide aus Kelp): Aus Braunalgen gewonnen. Reich an Polysacchariden, die optimale Bedingungen für volles Haar schaffen.

ANFANG

Urea (Harnstoff): Ein sehr wirkungsvoller Feuchtigkeitsspender. Dringt tief in die äußere Hautschicht ein und liefert trockener, geschädigter Haut Feuchtigkeit und Schutz. In höheren Konzentrationen angewendet hilft er, Schuppungen und Hornhaut zu vermindern.

ANFANG

Vitamin A: Siehe Retinol.

Vitamin B: Eine Gruppe wasserlöslicher Nährstoffe, die für die Energieproduktion und den Zellstoffwechsel benötigt werden. Zu den B-Vitaminen gehören Thiamin, Riboflavin, Niacin, Pantothensäure, Pyridoxin, Biotin, Folsäure und Cobalamin.

Vitamin C: Siehe Ascorbinsäure.

Vitamin D: Ein fettlöslicher Nährstoff, der über die Nahrung zugeführt wird oder aufgrund von Sonnenlicht von den Körperzellen gebildet wird. Wichtig für die Gesundheit der Knochen und der Zellen. In europäischen Ländern ist die Menge an Vitamin D, die durch Sonnenlicht in der Haut gebildet wird, ungenügend, besonders in den Wintermonaten.

Vitamin E: Siehe Tocopherol.

Vitamin K: Dieser fettlösliche Nährstoff ist an der Knochenmineralisation beteiligt und ein Cofaktor für die normale Blutgerinnung.

Vitamine: Wichtige Mikronährstoffe, die über die Nahrung zugeführt werden müssen, denn sie können nicht vom Körper produziert werden. Vitamine können als Antioxidantien und Coenzyme – wichtige Verbindungen für zahlreiche Reaktionen im Körper – fungieren.

ANFANG

Walnussschalenpulver (Juglans regia): Wird aus der gemahlenen Echten Walnuss hergestellt und als sanftes Abrasionsmittel für eine weichere, glattere Haut verwendet.

Weißtee-Extrakt (Camellia sinensis): Ein Antioxidans mit einem hohen Gehalt an Catechinen. Schützt die Haut und unterstützt die Wiederherstellung ihrer natürlichen Widerstandskraft.

Silberweidenrinde: Eine natürliche Quelle von Salicin, das einen ausgeglichenen Prostaglandin-Spiegel unterstützt und so gesunde Gelenke und Gelenkfunktionen fördert.

Schafgarbe (Achillia millefolium): Ein Pflanzenextrakt mit hautberuhigender Wirkung.

Jugend-Gen-Cluster: Funktionelle Gruppen von Genen, deren Eigenschaften mit jugendlichen Merkmalen in Verbindung gebracht werden. Jugend-Gen-Cluster sind wichtige arSupermarker.

ANFANG

Zink: Ein Spurenelement, das für über 70 Enzymreaktionen im Körper notwendig ist. Zink schützt zudem vor freien Radikalen, trägt zu einer normalen Gesundheit der Knochen und der kognitiven Funktionen bei und spielt eine wichtige Rolle bei der Immunfunktion.

Zink-PCA: Reduziert die Produktion von Talg.

Teil von Nu Skin werden Vertriebspartner werden