Anette Hambalek

Neuer Kunde? Gleich registrieren!
Neuer Kunde? Gleich registrieren!
Anette Hambalek-SS2019

Mein Name ist Anette Hambalek. Ich bin Kosmetikerin und Make-up Artist. Ich lebe mit meinem Ehemann Fredrik und unseren zwei Kindern (Elvira, 13, und Nova, 11) auf dem Land. Vor 29 Jahren habe ich angefangen, in der Beauty-Branche zu arbeiten, und zwar in einer kleinen Parfümerie in Linköping, Schweden, wo die größten Beauty-Marken verkauft wurden. Für ein junges Mädchen war das ein Traum!

 

Nach zehn Jahren in der Parfümerie zogen wir nach Göteborg um, wo ich an der Gilda Skolan die Ausbildung zur Kosmetikerin und zum Make-up Artist machte, bevor ich Hautpflegeberaterin wurde. 2000 zogen wir zurück nach Linköping, wo ich meinen ersten kleinen Schönheitssalon eröffnete, der bald zum größten privaten Day-Spa Schwedens wurde. Wir hatten 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und verschiedene Beauty-Marken für Haut, Körper und Make-up. Ich arbeitete jeden Tag von früh bis spät, auch am Wochenende. Das waren viele harte Jahre, in denen ich versuchte, das Business und meine Familie unter einen Hut zu bringen. Der Job raubte mir all meine Zeit, sodass ich keine mehr für mein Privatleben oder andere Aktivitäten hatte. Eine eigene Firma mit Mitarbeitern bringt viel Stress und Sorgen mit sich, vor allem wenn man kleine Kinder zu Hause hat. Eine meiner Mitarbeiterinnen, die früher in der Parfümerie meine Vorgesetzte war, wusste, worauf es bei einem eigenen Unternehmen ankommt. Und sie konnte sehen, dass ich Probleme hatte, eine gute Work-Life-Balance zu finden. Ich arbeitete rund um die Uhr, um alles zu schaffen. Diese Mitarbeiterin arbeitete am Empfang meines Schönheitssalons, aber sie arbeitete auch für Nu Skin. Mehrmals erzählte sie mir von Nu Skins fantastischen Produkten und der tollen Geschäftsidee. „Das ist die Zukunft der Schönheitsindustrie“, sagte sie … Ich hörte nur mit halbem Ohr zu und rackerte mich weiter ab. Die Zeit verging und nach ein wenig Überzeugungsarbeit vereinbarte meine Mitarbeiterin ein Treffen mit Nu Skin für mich und meinen Mann Fredrik. Fredrik erkannte sofort das Potenzial der Geschäftsidee, aber ich war noch skeptisch, was das Business und die Produkte betraf. Fredrik sah Nu Skin als seine Zukunft und begann, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Er buchte BB-Treffen, bestellte Produkte und versuchte, seine „Kosmetikerfrau“ mit ins Boot zu holen. Aber ich blieb stur und sagte nein. Das ging sechs Jahre so, bis ich mir ein Band im Handgelenk riss. Ein Desaster für jede Kosmetikerin! Unsere Hände sind die wichtigsten Werkzeuge in unserem Job. Ich war traurig und am Boden zerstört. Ich wusste nicht, was die Zukunft bringen würde. Schließlich hörte ich doch auf meinen Ehemann und meine Freundin. Er nahm mich mit zu einem Event, bei dem eine junge Frau auf der Bühne über ihre Nu Skin Reise erzählte. Nu Skin hätte ihr Leben komplett zum Positiven verändert, sagte sie. In dem Moment erkannte ich, dass Nu Skin etwas ist, das jeder tun kann – mit oder ohne Handgelenk. Meine große Chance für die Zukunft!

 

So begann mein Nu Skin Abenteuer. Nach einigen Monaten hatte ich die meisten Produkte von Nu Skin getestet und für großartig befunden. Ich studierte den Verkaufsplan und erkannte, dass auch er großartig war. Wieso hatte ich mich so viele Jahre gesträubt? Was lernen wir daraus? Niemals aufgeben! Jedes Nein kann doch noch ein JA werden! Nu Skin gab mir ein Gefühl von Sicherheit. Ich traute mich und verkaufte meinen Schönheitssalon, um Vollzeit mit Nu Skin zu arbeiten. Dabei kombinierte ich meine Rolle als Kosmetikerin mit Verwöhnbehandlungen, wurde zur Hautpflegeberaterin für Spa-Therapeuten und Consultant für Gesundheit und Schönheit. Mein Traum wurde endlich wahr! Das wäre alles nicht möglich gewesen, wenn ich wie bisher weitergearbeitet hätte. Mit Nu Skin sieht meine Zukunft jetzt rosig aus! Mein Leben ist heute ganz anders. Ich arbeite gern und ich arbeite viel, aber die Bedingungen sind jetzt ganz anders. Ich habe jetzt nicht mehr die finanzielle Bürde von Angestellten und kann mehr Zeit mit meiner Familie verbringen, weil ich nicht an Öffnungszeiten gebunden bin. Ich habe sogar mit Yoga begonnen, um mehr im Jetzt zu leben und das Leben anders zu genießen. Es ist so wichtig, eine gesunde Work-Life-Balance zu finden.

 

Mich motiviert am meisten, dass ich anderen Menschen fantastische Produkte näherbringen kann, die wirklich einen Unterschied machen. Es gibt so viele Leute, die gute Produkte suchen, und wir können sie ihnen bieten. Dafür muss man nicht mal Kosmetikerin sein. Es liegt mir am Herzen, dass sich andere Menschen innen und außen wohlfühlen. Nu Skin gab mir die Möglichkeit, das große Ganze zu sehen: dass das Innere genauso wichtig ist wie das Äußere. Unser Gesicht ist wie eine Visitenkarte für das, was in uns vorgeht. Nu Skin hat mir auch dabei geholfen, geduldiger zu werden. Es gibt keine schnellen Lösungen. Jeder kleine Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung. Steck dir große Ziele, sei glücklich und offen und hilf anderen. Das ist der Weg zum Erfolg.

 

Es gibt einen Nu Skin Moment, den ich nie vergessen werde: Fredrik, ich und der Rest des Teams reisten nach Provo, um den Hauptsitz von Nu Skin zu besuchen. Dr. Joe Chang begrüßte uns persönlich und zeigte uns ageLOC ME, ein Produkt, das noch niemand vor uns gesehen hatte. Für eine Hauttherapeutin ist es ein großer Traum, individuelle Hautpflege wie ageLOC anbieten zu können. Das war wirklich toll! Um ans Ziel zu kommen, muss man wissen, was man will. Hier kommt wieder Geduld ins Spiel. Wenn man jetzt ein Samenkorn pflanzt, wird man langfristig die Früchte ernten. Doch die Ernte kann natürlich auch aus bestimmten Gründen in die Binsen gehen. Dann beginnt man einfach von vorne. Schließlich weiß man, wie man es beim letzten Mal geschafft hat.

 

Man muss sich kurz- und langfristige Ziele setzen.

Zuerst sieht man sich an, wie viel Zeit man pro Tag aufbringen kann, um seine Ziele zu verwirklichen. Das kann jeden Tag unterschiedlich sein. Es hilft, wenn man diese Gedanken genau festhält. Man muss sich erreichbare Ziele setzen, damit einem auf dem Weg nicht die Luft ausgeht. Vielleicht ist es nur EINE Sache, die man jeden Tag macht – aber die muss man durchziehen! Setz dir Monats-, Wochen- und Tagesziele. Das Wichtigste ist, dass du dich jeden Tag um deine Ziele kümmerst. Hake die Ziele ab, die du erreicht hast, und klopf dir auf die Schulter. Da du keinen Vorgesetzten hast, der dir Feedback gibt, musst du dich selbst loben oder dir in den Hintern treten. Falls abends noch Tagesziele offen sind, erledige sie, bevor du zu Bett gehst. Wenn du deine Ziele aufschreibst und wirklich verfolgst, siehst du schnell den Fortschritt. Kümmer dich nicht nur um deine eigenen Ziele, sondern frag auch bei deinen Kunden nach, was sie wollen. Am besten machst du deine Ziele zur Gewohnheit. Du kannst auch aufschreiben, wie du bestimmte Meilensteine feiern wirst.

 

Natürlich gibt es in diesem Business – genau wie im Leben – Hochs und Tiefs.
Vergiss deshalb nicht:

Ohne Tiefs gibt es auch keine Hochs.

Du hast im Laufe der Jahre gelernt, anderen zu helfen. Du kannst ihnen aber nicht die Arbeit abnehmen.

Natürlich willst du, dass sie Erfolg haben – manchmal sogar mehr als sie selbst. Es ist wichtig, nicht zu verzagen, wenn etwas einmal nicht nach deinen Vorstellungen verläuft. Sei offen für neue Chancen und neue Menschen. Hör doppelt so viel zu wie du sprichst und zeige in jedem Gespräch ehrliches Interesse. Natürlich hatte ich auch Zweifel und wollte schon aufgeben, aber es gab da immer wieder diesen Funken, der mir sagte: „Kämpfe weiter! Du WIRST deine Ziele und Träume erreichen!“

Ein kleines Lob von einem anderen Menschen kann einem wirklich weiterhelfen. Bei einem Event in Marbella sprach ich mit einer Frau, die für mich ein großes Vorbild und eine führende Persönlichkeit in einem anderen Markt ist. Wir plauderten über die wunderbaren Produkte von Nu Skin. Sie sah mir in die Augen und sagte:

„Anette, du liebst die Produkte von Nu Skin wirklich und du weißt, dass sie wirken. Aber ich sehe, dass du dir selbst nicht ganz vertraust. Glaub an dich und du wirst zur Team Elite.“ Diese Worte gaben mir zu denken. Sie sah, dass ich nicht vollständig an mich glaubte, also fing ich an, an meinem Selbstvertrauen zu arbeiten! Das ist das Tolle an Nu Skin: Wir helfen uns gegenseitig, Erfolg zu haben. Um mein Business auszubauen, spreche ich mit meinen Kundinnen und Kunden, zeige ihnen die Produkte und hole neue Leute an Bord. Mein Rat lautet: Sprich jeden Monat mit deinen Kunden. Frag sie, was sie von den Produkten halten und ob sie neue ausprobieren möchten. Zeig ihnen das Sortiment und informiere sie über neue Produkte. Natürlich kostet ein Anruf mehr Zeit als eine SMS oder Textnachricht, aber normalerweise führt ein Telefonat zu einer neuen Bestellung und mehr Kundenbindung.

 

Nimm dir die Zeit, mit ihnen über den automatischen Lieferservice (ADR) zu sprechen – ein wirklich wichtiges Tool für dein Unternehmen. Achte darauf, was die Menschen um dich sagen und brauchen. Nu Skin hat alles, was Produkte und Geschäftsmöglichkeiten betrifft.

 

Es ist wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen.

 

Sei glücklich, offen und positiv.

 

Sei dankbar für die kleinen Dinge im Leben, denn auf die kommt es wirklich an!

 

Ein GROSSES DANKESCHÖN an meine Upline, die einfach kein Nein akzeptieren wollte. Und ich möchte auch meinem Ehemann Fredrik danken, der so viel Geduld mit mir hatte. Danke an Nu Skin und die großartigen Kolleginnen und Kollegen in ganz Europa, die mir so viel Inspiration und Energie geben!

 

Danke!

 

 

Mai 2019

 

 

Haftungsausschluss:

 

Der Vertriebspartner muss berücksichtigen, dass eine beträchtliche Menge an Zeit, Aufwand und Engagement nötig ist, um erfolgreich eine signifikante Vergütung zu verdienen. Dies ist kein „So-werden-Sie-schnell-reich“-Programm, es gibt keine Garantie für finanziellen Erfolg und die Ergebnisse variieren stark unter den Teilnehmern.

Eine vollständige Übersicht über den Verdienst der einzelnen Level des Vertriebsleistungsplans findest du hier unter " Übersicht Über Die Vertriebspartnerprovisionen In Emea Von 2017".

Teil von Nu Skin werden Vertriebspartner werden