Das Dorf Mtalimanja

Neuer Kunde? Gleich registrieren!

Das Dorf Mtalimanja

mtalimanja_2013

2007 feierte die Nu Skin Force for Good Foundation® die Einweihung des Dorfes Mtalimanja. Der Name „Mtalimanja" stammt von den Einwohnern Malawis und bedeutet „große Hände, die geben"."

 

Das "Build a Village"-Projekt der Stiftung ist darauf ausgerichtet, den Menschen im afrikanischen Staat Malawi zu helfen – einem der ärmsten Länder der Welt, in dem die meisten Menschen in der Landwirtschaft tätig sind und weniger als 1 US-Dollar pro Tag zum Leben haben. Noch schwerwiegender ist die Tatsache, dass in Malawi jeder Dritte von Hunger bedroht ist.

 

Die Stiftung hat in Zusammenarbeit mit den ansässigen gemeinnützigen Organisationen und Bürgergruppen ein echtes Dorf in Mtalimanja errichtet, in dem 30 bis 40 Bauern mit ihren Familien leben können, während sie Fischzucht, Bewässerungsmethoden, nachhaltigen Anbau, Erhaltung der Wälder, Anbau von Bäumen, Tierhaltung, Ernährung und andere Themen lernen. Ehepaare besuchen die Kurse zusammen und die Kinder werden in die Grundschule geschickt.

 

Die Familien des SAFI-Programms machen ihr 2. Ausbildungsjahr wieder zuhause und lernen weiter über ein Aufbauprogramm. Sie setzen ihr Erlerntes um und bringen diese Prinzipien anderen bei, einschließlich Kindern. Dies gewährleistet, dass die Idee der Selbstversorgung Generationen überdauern wird.

 

Im Mai 2009 fand im Dorf die erste Abschlussfeier statt. Die Übergabe der Abschlusszeugnisse wurde zu einem buchstäblichen Fest, denn die Absolventen tanzten regelrecht über die Bühne, um ihre Zeugnisse entgegenzunehmen. Sie waren damit die Ersten, die die „Schule für Landwirtschaft und Unabhängigkeit von Familien” in Mtalimanja erfolgreich absolvierten. Das Dorf ist in den vergangenen zwei Jahren aufgeblüht, während seine Bewohner geeignete Anbau- und Bewässerungsmethoden erlernten, die sie jetzt in ihren eigenen Dörfern lehren werden.

 

Steve Lund, Executive Director von Nourish the Children® sagte in seiner Rede während der Abschlussfeier: „Sie dachten, Sie seien als Schüler hierher gekommen, aber eigentlich sind Sie gekommen, um Lehrer zu werden."

Seit 2012 können sich über 180 malawische Familien selbst versorgen, weil sie am Programm der SAFI-Landwirtschaftsschule für die Unabhängigkeit von Familien teilgenommen haben. Durch die Anwendung der SAFI-Methoden sind die Ernten um 700 Prozent gestiegen.

 

Diese Bauern werden Malawis Hoffnung auf einen Staat ohne Hunger sein.

 

Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben.

Teil von Nu Skin werden Vertriebspartner werden