Lilli Vanhatalo

Neuer Kunde? Gleich registrieren!

Lilli Vanhatalo

Lilli

Bevor ich eine Partnerschaft mit Nu Skin einging, habe ich Psychologie und Marketing an der Universität von Helsinki studiert. Ich habe nebenbei noch Teilzeit als Kellnerin in mehreren Restaurants und Coffee Shops gearbeitet. Ich hatte und habe eine große Liebe zu Pferden und ich liebte es, mein Pferd zu trainieren und an hochrangigen Turnieren im Dressur- und Westernreiten teilzunehmen (ein sehr teures und zeitaufwendiges Hobby!). Ich kam zu der Entscheidung, dass ich keinen normalen Job von 8:00 bis 16:00 Uhr machen wollte - Ich wollte stattdessen etwas eigenes aufbauen. Ich hatte nur keine Ahnung, womit ich genügend Geld verdienen und gleichzeitig genügen Zeit gewinnen könnte. Eine Möglichkeit war die Arbeit mit Pferden. Dies ist jedoch ein sehr anstrengender und schlecht bezahlter Beruf.

 

Solange ich denken kann, träumte ich davon, in meinem Leben etwas außergewöhnliches zu tun, und schon als Kind hatte ich große Träume. Mein größter Traum war Freiheit. Erfolg bedeutet für mich das zu tun, was man möchte, mit wem man möchte und wann immer man möchte, wie es ein Zitat auf Facebook so schön ausgedrückt hat. Und seither war dieser Traum von finanzieller und zeitlicher Freiheit und letztendlich Unabhängigkeit meine treibende Kraft. Das war auch immer meine größte Motivation. Und für mich bedeutet Freiheit, dass ich Zeit und Geld für meinen Ehemann, Freunde und Pferde habe. Und, dass ich um die Welt reisen kann und nicht früh aufstehen muss, was sehr wichtig ist! Ich habe noch keine Kinder, aber wenn es soweit ist, möchte ich, dass sowohl mein Ehemann als auch ich zu Hause bleiben können, um uns um sie zu kümmern.

 

Ich habe die Produkte von Nu Skin das erste mal kennen gelernt, als mein Sponsorin, die eine Freundin meiner Mutter ist, mir einige Produkte zur Hochzeit schenkte. Sie haben sich auf meiner sehr trockenen und empfindlichen Haut sehr gut angefühlt, aber ich habe mich geweigert, mir etwas über einen Geschäftsaufbau anzuhören. Ich dachte, dass sich mit einem so „kleinen“ Geschäft kein „gutes“ Geld verdienen lässt und ich konnte mir nicht einmal vorstellen, dass dies ein Mittel sein könnte, meine Träume zu verwirklichen. Zum Glück glaubte meine Sponsorin an mich und bat mich immer wieder, dem Geschäft beizutreten. Als sie mir schließlich versprach, mir Flugtickets von Helsinki nach Kopenhagen zu kaufen, damit ich die Produkte, Menschen und das Geschäft kennen lernen könnte, stimmte ich zu und flog nach Kopenhagen. Das war der Punkt, an dem ich das Potential dieses Geschäfts erkannte. Das war im Dezember 2009. Ich wurde im Februar 2010 Executive und arbeite seit März 2011 Vollzeit für Nu Skin.

 

Das Nu Skin Geschäft hat mich zu einem besseren Menschen gemacht!

 

Es lehrt mich Selbstkontrolle, Vertrauen, Geduld und Sozialkompetenz. Das Geschäft kann nur in dem Maße wachsen, in dem man selbst wächst (und da ich sehr stur bin, hatte ich am Anfang einige Probleme). Ich bin meinem Team sehr dankbar. Es sind sehr fleißige Menschen und ich würde alles tun, um ihnen beim Erreichen ihrer Träume zu helfen. Ich bin auch meiner Upline und meinem Ehemann sehr dankbar für ihre Unterstützung.

 

Ich nutze den Nu Skin Vergütungsplan, die EMEA Success Trips, Executive-Boni und alle anderen Aktionen, um meine finanziellen Ziele zu planen. Die Finanzpläne erstelle ich nach dem Geld, das ich benötige (kurzfristiges Ziel) und wie viel Geld ich möchte (langfristiges Ziel).

Wenn man eine klare Vorstellung von seinem Ziel hat, ist es viel einfacher, dieses zu erreichen! Steigt man zum Beispiel in ein Taxi und weiß nicht wo man hin möchte oder nur sagt wo man nicht hin möchte, ist es für den Taxifahrer sehr schwer, einen dort hin zu bringen, wo man hin möchte. Genauso ist es mit dem Unterbewusstsein. Man will im Leben ständig irgendwo hin, aber man kann nur erreichen was man möchte, wenn man weiß was seine Ziele sind! Schreibt man diese auf, konzentriert man sich auf sie und denkt wirklich darüber nach, was man will!

Es gibt drei unvergessliche Erfahrungen, die für mich am wichtigsten waren (EMEA Success Trips etc. sind toll, aber diese drei Momente waren signifikant).

 

Der erste war der Moment, in dem ich meine Vision von Freiheit hatte und realisierte, dass sie sich mit Nu Skin verwirklichen lassen könnte. Ich war zum ersten Mal auf einer Geschäftspräsentation in Dänemark und ich verstand absolut nichts, aber am Ende der Präsentation zeigte mir meine Upline ein Bild von einem traumhaften Strand und sagte: „Sobald du genügend Kunden und Vertriebspartner in deinem Team hast und Ihnen beim Einstieg geholfen hast, wirst du frei sein, alles zu tun, was du möchtest“. Das war‘s dann!  Ich kehrte nach Hause zurück und fing an zu arbeiten!

 

Der zweite große Moment war der, als ich heraus fand, dass nach den ganzen Problemen am Anfang mein Einkommen Jahr für Jahr linear stieg (und später dann exponentiell). Obwohl es also so frustrierend und fast unmöglich schien, hat es sich systematisch entwickelt.

 

Die dritte Erfahrung machte ich erst vor kurzem, als ich mich zum Blue Diamond qualifizierte und gebeten wurde, in großen Schulungen zu sprechen und Leute meine Geschichte hören wollten. Ich erkannte, dass ich endlich dort angekommen bin, wo ich sein möchte und dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, mir alle meine Träume zu erfüllen.

 

Jetzt bin ich endlich frei (es gibt zwar noch viel Arbeit, aber ich kann es mir aussuchen mit wem, wann und wo ich arbeite). Ich kann mit außergewöhnlichen Menschen an außergewöhnlichen Orten arbeiten und ich kann anfangen, all die Dinge von denen ich geträumt habe wahr zu machen und mir neue Träume ohne Grenzen zu schaffen, denn mit diesem Geschäft kann ich fast alles erreichen, was ich mir nur wünschen kann!

 

 

Teil von Nu Skin werden Vertriebspartner werden