Emma Carpenter

Emma Carpenter

emma-carpenter

Was sich für mich seit dem Einstieg ins Geschäft am meisten verändert hat, ist die Lebensqualität. Ich war vorher bereits anderweitig selbstständig tätig und verdiente damit gut, doch es kostete mich meine gesamte Zeit. Meiner Meinung nach bringt es nichts, alles Geld der Welt zu verdienen, wenn man keine Zeit hat, es zu genießen und Zeit mit seinen Lieben zu verbringen, denn dann entsteht ein Ungleichgewicht und ein Mangel an Lebensqualität.

 

Als ich mir eine stabile Organisation aufgebaut hatte, konnte ich meine andere Geschäftstätigkeit aufgeben und mich ganz auf mein Nu Skin Geschäft konzentrieren. Sich mit Nu Skin ein Geschäft aufzubauen ist nicht nur ein Schritt zu mehr Freiheit, sondern man entwickelt sich auch persönlich weiter. Ich hätte es mir nie träumen lassen, dass ich einmal fähig sein würde, vor Publikum zu sprechen oder auf einer Bühne zu stehen. Doch der Ausbau meines Geschäfts hat mich auch persönlich weitergebracht; ich bin selbstbewusster geworden und kann mich immer wieder dazu überwinden, meine Komfortzone zu verlassen. Diese Geschäftsmöglichkeit kann uns helfen, unser persönliches Potenzial voll auszuschöpfen.

 

Bei der Zusammenarbeit mit Nu Skin habe ich gelernt, dass ich alles erreichen kann, was ich mir vornehme. Mir hat immer der Spruch „träume, glaube, erreiche“ gefallen – mit dieser Geschäftsmöglichkeit kann man seine Träume wahr werden lassen, wenn man an sich selbst, das Unternehmen und die Produkte glaubt und bereit ist, hart am Aufbau seiner Organisation zu arbeiten.

 

Außerdem habe ich dabei gelernt, dass jeder anders ist! Bei unserem Geschäft brauchen wir unsere Kunden, Vertriebs- und Geschäftspartner. Für alle, die sich Ihrer Organisation anschließen, gilt: Manche werden höhere Ziele haben als andere; Sie können jemanden nicht dazu bringen, mehr zu tun, als derjenige tun möchte. Die Welt wäre doch langweilig, wenn wir alle gleich wären!

 

Ich bin momentan im 9. Monat schwanger und habe die ganze Schwangerschaft über am Geschäftsaufbau gearbeitet, damit ich nach der Geburt so viel Zeit mit meinem Nachwuchs verbringen kann, wie ich es möchte. Bei meiner früheren Geschäftstätigkeit hätte ich gleich wieder arbeiten müssen. Jetzt sind wir absolut flexibel und ich kann ein wunderbar ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeits- und Familienleben genießen. Als Familie ist dies sehr wichtig für uns und für mich als werdende Mutter von unschätzbarem Wert.

 

Langfristig ist mein Ziel, eine große Familie zu haben, in einem hübschen Haus auf dem Land zu leben, die Welt zu bereisen und so vielen Menschen wie möglich mit unserer Geschäftsmöglichkeit Perspektiven zu eröffnen. Vor allem möchte ich Frauen zeigen, dass sie sich nicht zwischen Karriere und Kindern entscheiden müssen – wir können wirklich alles haben!

 

Es gibt nichts, was ich an meinem jetzigen Leben ändern würde! Ich liebe es, und ich bin dankbar für alles, was ich habe.

Divider